Wie bekommst Du Kraft für Veränderungen?

Kraft für Veränderungen

In den letzten Coaching-Sitzungen habe ich bei all meinen Kunden das Gleiche gespürt: Fehlende Energie für das, was sie sich vorgenommen haben. Das ist auch ganz natürlich, denn eine Veränderung in Deinem Leben geht immer mit einem erhöhten Energiebedarf einher. Denn Veränderungen bedeuten Neuland, ein Verlassen des Vertrauten, der Komfortzone. Neue Dinge kosten immer Kraft. Umso wichtiger ist es, wenn Du Pläne hast und Umwälzungen anstehen, dass Du immer für einen hohen Kraft- und Energielevel in Dir sorgst. Damit Du in der Lage bist, Deine Veränderung anzugehen.

Denn gerade in antriebslosen und schwachen Momenten ist das Bewusstsein dafür, was einem wirklich gut tut, nicht besonders stark ausgeprägt. Stellst Du in Dir in diesen Situationen die Frage, wie Du wieder zu Kräften kommst, ist die Antwort häufig nichtssagend. Wochenende, Urlaub, … Alles gut und schön, jedoch meist nicht kurzfristig umsetzbar und von äußeren Faktoren abhängig. In Phasen der Veränderung brauchst Du jedoch ein dauerhaft gutes Verständnis dafür, was Dir wieder Energie gibt. Welche Ressourcen du in deinem Leben schon hast, die Dich wieder nach oben bringen. Dies ist bei jedem Menschen etwas Unterschiedliches. Häufig gehört Sport dazu oder Begegnungen mit der Natur. Auch mir persönlich hilft Yoga und ein langer Waldspaziergang sehr. Umso wichtiger ist also, dass Du lernst, diese Dinge aktiv in Dein Leben zu integrieren. Und zwar regelmäßig, nicht nur wenn du Dich schon müde und ausgelaugt fühlst.

Wenn Du Großes vor hast, sorge kontinuierlich für dich

Denn Veränderungen, wie ein anstehender Jobwechsel oder ein Umzug, fordern Dich stärker als der gewohnte Alltag. Auch in der Phase, in der Du „nur“ darüber nachdenkst, was Du ändern möchtest, hast Du einen erhöhten Energiebedarf. Und das bedeutet, dass Du zusätzlich Kraft für Veränderungen aufbauen solltest. Es ist also umso wichtiger, dass Du Dich kontinuierlich stärkst. Tue jeden einzelnen Tag (!) ganz bewusst mindestens eine Sache, die Dir Energie gibt. Das kann auch einfach eine heiße Dusche sein, eine Runde ausgelassenes Tanzen zu deinem Lieblingssong oder eine Meditation. Aber tue es bewusst und achtsam.

Und damit Du gar nicht erst in schwache Zustände abrutscht, starte direkt heute damit. Und werde Dir im ersten Schritt bewusst darüber, was deine ureigenen Ressourcen sind, und was Dich stärkt. Im Video gebe ich Dir einen ganz einfachen, aber sehr effektiven Tipp, wie Du das praktisch umsetzen kannst. Damit Deine Energie für Veränderungen dauerhaft hoch ist und Du nicht unterwegs einfach aufgibst.

Was hilft Dir, um immer wieder Kraft für Veränderungen zu erhalten? Teile gerne Deine wertvollsten Energiespender in den Kommentaren mit mir.

Sandra Lotz mit Postit Entschleunigung


Melde Dich jetzt für das vierteilige, kostenlose Video-Training "Neu gedacht: So entschleunigst Du mit 4 einfach umsetzbaren Tools" an und hole Dir Deine innere Stärke zurück!

4 einfach umsetzbare Tipps für mehr Work-Life-Balance in deinem Leben.

​Du erhältst außerdem regelmäßig Post von mir. Kein Spam. Du kannst Dich jederzeit wieder austragen.

Photo by Gautam Arora on Unsplash